Sie verwendeten einenveraltetenBrowser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis einUpgradeaus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

Artikel Detail

30 Minuten Besinnlichkeit



Eine halbe Stunde Gemeinsamkeit, 30 Minuten Zeit für Vorlesen, Singen und Erzählen. Die Ev.-Luth. Kirchengemeinde bietet in diesem Jahr zum zweiten Mal jeden Abend ab 17 Uhr im Blockhaus des Waldkindergartens ein vorweihnachtliches Miteinander für Kinder, deren Eltern oder Großeltern an (Foto). Renate Mohr, Gerda Wriggers und Rita Lübke-Hahn haben wieder eine Reihe Vorleser gewonnen, die sich die Zeit nehmen, Kindern eine ganz besondere Geschichte vorzustellen. Es geht um den Jungen Amal und seine Schwester Amali, die auf Sri Lanka leben. Dort arbeiten die Menschen auf Reisfeldern oder in Tee- und Kokosnuss-Plantagen. Bei der Arbeit helfen ihnen manchmal gezähmte Elefanten. Amal und seine Familie gehören zu den wenigen Familien, die zur Christengemeinde gehören. Wie er und seine Angehörigen die Vorweihnachtszeit und den Feiertag verbringen, davon erzählen die einzelnen Episoden. Auch Zuhörer, die nicht von Beginn an dabei waren, steigen schnell in die Handlung ein und werden sich an deren Lebendigkeit erfreuen.