Sie verwendeten einenveraltetenBrowser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis einUpgradeaus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

Fotoausstellung im DGH offiziell eröffnet


Die sechs Fotografen der Fotoausstellung Stephane Tödt (v. links), Volker und Jenna Timm, Christoph Schütz, Rüdiger Müsch und Markus Klein stellten ihre Bilder der Öffentlichkeit vor. Foto: Petersen-Lund


Seit einigen Tagen schmücken fotografische Landschafts-, Tier- und Pflanzenmotive die ansonsten tristen Wände des Dorfgemeinschaftshauses, passend zum dorfeigenem Motto: "Wald. Wiese. Liebenswert". Am 19. Juni wurde die Fotoausstellung mit einer Vernissage nun offiziell eröffnet und der Öffentlichkeit präsentiert.

Alle sechs Fotografen waren der Einladung des Ausschuss für Öffentlichkeitsarbeit gefolgt und hatten ihre Werke und die Leidenschaft für die Fotographie dem interessierten Hartenholmer Publikum vorgestellt.

Die Ausstellung soll zunächst bis zur KulTour im Herbst das Dorfgemeinschaftshaus verschönern und dient somit als eine Art „Vorgeschmack“ auf das diesjährige Motto der Veranstaltung: bildende Künste. Danach wird angestrebt, durch wechselnde Ausstellungen den Raum auch weiterhin zur Präsentation von künstlerischen Werken zu nutzen.