Sie verwendeten einenveraltetenBrowser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis einUpgradeaus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

Archiv Gemeinde

Weihnachtsgruß 2018



Liebe Mitbürgerinnen, liebe Mitbürger,

vielleicht fragen Sie sich am Ende dieses Jahres auch: Wie schnell ging das denn? Eben noch war der Neujahrsempfang in unserer Schulaula, da steht der Termin für 2019 schon fest: Sonntag, 6. Januar, 11 Uhr. Die Monate dazwischen waren so prall gefüllt, dass der Platz nicht ausreicht, um alles zusammenzufassen. Nach der Kommunalwahl im Mai musste sich die Gemeindevertretung mit vielen neuen Mitgliedern erst einmal in den Arbeitsmodus einfinden. Mit sieben Frauen in den Reihen der drei Fraktionen braucht bei uns in der Gemeinde niemand von der Frauenquote zu reden. Und auch der Anteil an jüngeren Menschen, die sich in der Vertretung sowie in den Ausschüssen für das Allgemeinwohl einsetzen, ist stark gestiegen. Das ist gut für unser Dorf!

Das turbulente Werner-Rennen, die Übergabe des neuen Löschfahrzeuges für unsere Feuerwehr, ein wunderbarer KulTour-Tag und weitere Veranstaltungen mit und für die Hartenholmer sorgten für Abwechslung.

Das neue Baugebiet an der Weinskoppel wächst in einem rasanten Tempo. Es sind überwiegend junge Familien, die sich in Hartenholm neu oder wieder niederlassen. Das erste Haus ist bereits bezogen. Wir freuen uns über alle, die sich für unsere Gemeinde als Wohnort entschieden haben.

Weitere Großprojekte wie die Fertigstellung des Gewerbegebietes Wiesendamm, die Planung des Feuerwehrhauses, mit dessen Bau im Frühjahr begonnen wird, sowie Planungen und Beratungen für die Hallensanierung, Jugendtreff, eine geschlossenes Dorfmitte oder den Bau einer Energiezentrale wurden vorangetrieben. In allen Ausschüssen und Arbeitsgruppen wurde konstruktiv und zielführend diskutiert und entschieden. Vielen Dank an alle Beteiligten für die gute Zusammenarbeit!

Der Haushaltsplan für das kommende Jahr sieht einen hohen Überschuss vor. Das kommt zum einen durch die Einnahmen aus den Grundstücksverkäufen, zum anderen durch die weiterhin guten Zuweisungen aus der Einkommensteuer. Das Plus wird dafür eingesetzt, unserer Freiwilligen Feuerwehr eine Unterkunft zu bauen, die den Unfallverhütungsvorschriften entspricht, die modern ist und die die wichtige ehrenamtliche Arbeit der Helfer wirkungsvoll unterstützt. Gleichzeitig denkt die Gemeindevertretung auch an Kinder und Jugendliche, an Sportler und an Menschen, die mit wenig Geld auskommen müssen. Unser Feierabendwohnheim wurde und wird weiterhin saniert, die offene Jugendarbeit gefördert, und ein neues Sportlerheim steht im Investitionsplan.

Sehr viele unserer Mitbürger setzen sich ein für ein gutes und erfolgreiches Miteinander im Dorf: in der Gemeindevertretung, in Ausschüssen, in der Freiwilligen Feuerwehr, in Vereinen und Verbänden, in kirchlichen Gemeinschaften, in der Nachbarschaftshilfe oder für Geflüchtete. Ihnen allen gilt mein ganz herzlicher Dank und meine Anerkennung. Bleiben Sie dabei, wirken sie mit, und gestalteten Sie unser Dorf getreu unserem Motto: Hartenholm – Wald. Wiesen. Liebenswert.

Ich wünsche Ihnen allen frohe Weihnachtstage, an denen niemand allein sein sollte. Und für das Jahr 2019 Gesundheit, Glück und Segen.

Ihr Bürgermeister Karl-Heinz Panten